Du kennst das wahrscheinlich. Du kommst irgendwo an und hast plötzlich keine Energie mehr. Dir wird etwas schwummrig und du willst dich nur noch hinsetzen.

Die Ursache dafür, dass du auf einmal keine Lust mehr hast, irgendetwas zu tun, liegt wahrscheinlich in den negativen Energien, die durch das Haus fließen. Unglücklicherweise ist es nicht so leicht, diese negativen Energien aus deinem Zuhause zu entfernen, aber zum Glück haben wir eine Idee, wie du genau das schaffen kannst.

Was brauchst du?

  • Salz
  • Weißer Essig
  • ein Glas
  • Wasser

alle negativen Energien aus deinem Zuhause verschwinden, sodass du wieder voller Energie steckst, um Dinge zu tun.

Du bereitest diese Spezialmischung folgendermaßen zu: Mische das Wasser, den Essig und das Salz in einem Glas und stelle es irgendwo außer Sichtweite auf, aber auf keinen Fall dort, wo du es versehentlich umstoßen oder darüber stolpern könntest. Außerdem ist es wichtig, das Glas an einen Ort zu stellen, an dem du jeden Tag viel Zeit verbringst und es dort 24 Stunden stehen zu lassen.

Nachdem das Glas 24 Stunden lang in deinem Zimmer war, solltest du den Salzgehalt im Glas messen. Ist der Salzgehalt gestiegen, solltest du diesen Ablauf so lange wiederholen, bis der Salzgehalt sinkt. Ist das ein nützlicher Tipp, den du ausprobieren willst? Teile ihn mit deinen Freunden, vielleicht können auch sie ihn gebrauchen.