Staub ist einer der Erzfeinde von jedem, der sich darum kümmert, das Haus zu putzen. Egal, wie viel Aufmerksamkeit wir auf ihn richten, er findet immer einen Weg, sich hineinzuschleichen und sich sanft auf unseren teuersten Gegenständen abzulegen.

In diesem Artikel haben wir jedoch einige sehr günstige Reinigungstipps zusammengestellt, die euch helfen sollen, die Oberflächen glänzend zu halten. Denkt daran, die besten Ergebnisse sind mit minimalem Aufwand zu erzielen. Lasst uns beginnen!

1. Erster Schritt: Sortiert aus. Behaltet wirklich nur Dinge, die euch wirklich wichtig sind!

image: V Smoothe/Flickr

2. Bewaffnet euch mit einer alten Socke, um die Fenster von innen zu putzen.

image: The Krazy Coupon Lady

3. Mit einem Tropfen Weichspüler auf einem Microfasertuch, neutralisiert man elektrostatisch aufgeladene Oberflächen.

image: The Krazy Coupon Lady

4. Wände können genauso gewaschen werden wie Fußböden. Wenn man das alle 2-3 Monate macht, ist das Ergebnis brilliant.

image: life should cost less

5. Das elektrostatische Mikrofasertuch ist perfekt für unerreichbare Ecken. Einfach mit einem Gummiband an einen Stock binden

image: The Krazy Coupon Lady

6. Glühbirnen müssen mit einem in Alkohol getränkten Lappen gereinigt werden … Sie werden glänzen!

image: The Krazy Coupon Lady

7. Überprüft immer alle Filter und Belüftungsöffnungen … dort sammeln sich Staub und Keime!

image: Climate Control

8. Benutzt Kosmetikpinsel, um schwer erreichbare Ecken an Möbeln zu putzen. Danach kann man sie einfach auswaschen.

image: pixabay

9. Feuchte Tücher sind ideal, um Tastaturen zu reinigen. Werft sie jedoch nicht in das WC!

image: Kevin Jump

10. Putzt immer von oben nach unten, damit der Staub von Oben nicht schon geputzte Ecken beschmutzt.

image: Wanelo

11. Eine Rolle Toilettenpapier kann das Potential des Staubsaugers verbessern.

image: beeanchor/imgur

12. Baumwollhandschuhe sind perfekte für empfindliche Gegenstände. Die hängenden Teile eines Kronleuchters können so durch bloßes Berühren gereinigt werden.

13. Eine Fusselrolle ist ideal, um Oberflächen aus Stoff zu reinigen.

image: The Krazy Coupon Lady

14. Man sollte Pflanzen regelmäßig duschen, damit sie atmen können. (Denn wenn sie atmen können, könnt ihr es auch).

image: Daisies & Pie

15. Im Teppich sammelt sich sehr viel Staub. Man sollte ihn einmal pro Woche saugen und einmal im Monat mit Wasserdampf reinigen.

image: Oxy-genie

16. Durchs Fenster gelangt viel Staub ins Haus. Wenn ihr lüftet, versucht das immer durch die oberen Fenster zu tun.

image: Stinglehammer/Wikipedia

17. Wir vergessen es oft, aber auch Vorhänge sollten 2 Mal im Monat gesaugt werden und alle 3 bis 4 Monate gewaschen werden.

18. Mit einem alten Socken kann man ganz einfach die Fußböden reinigen!

image: Gem