Einen Kompostbehälter zu Hause zu haben ermöglicht es uns, organische Abfälle zu recyclen, und garantiert für die Pflanzen eures Gartens eine wirksame 100% natürliche Düngung. Anstatt einen davon zu kaufen, empfehlen wir euch, ihn mit euren Händen anzufertigen, sodass ihr Geld spart und auch eine Form wählen könnt, die für eure Bedürfnisse geeignet ist.

Um einen Kompostbehälter zu erstellen müsst ihr euch einen geräumigen Plastikkasten und zwei Deckel besorgen: einen davon braucht ihr, um den Behälter zu schließen, den anderen, um die Flüssigkeiten aufzusammeln, die austreten könnten. Mit einem Bohrer macht ihr zahlreiche Löcher an allen 4 Seiten des Plastikkastens, um die richtige Luftzufuhr zu garantieren, danach seid ihr schon fertig! Werft alle pflanzlichen Küchenabfälle in den Kompostbehälter und benutzt sie, um den Garten zu pflegen!